22.01.2017 | Leipziger Pfeffermühle „D_saster“

„D saster“
Schnallen Sie sich an – es geht bergab! Lachend rasen wir ins Nichts! Die Wirtschaft brummt,
der Diesel stinkt und Volksmusik hilft auch nicht mehr! Was ist aus „Good Old Germany“ geworden?
Und wer ist schuld? Klappen Sie den Sessel vor, schließen Sie die Handschellen und treten Sie auf
die Fernbedienung! Ich will hier raus! Doch der rettende Strohhalm ist aus Soja! Da jault der Flüchtling
und der Dackel bellt in der Wolfsschlucht! Der Wecker klingelt – Glück gehabt! Doch Albträume haben
auch ihre guten Seiten: Man weiß, was kommen kann!

Mit Gislén Engelmann oder Elisabeth Sonntag, Matthias Avemarg, Frank Sieckel
Am Piano: Hartmut Schwarze oder Dietmar Biebl
Am Schlagzeug: Steffen Reichelt oder Peter Jakubik

Eintritt: VVK 16 € zzgl. Gebühr
Abendkasse: 19 €

Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr

VVK-Stellen
Engelshof-Büro, Tel. 02203/16008, ticket@engelshof.net
Und an den rechts angegebenen VVK-Stellen