29.09.2024 | Shiatsu zur Selbstanwendung

Shiatsu zur Selbstanwendung nutzen
Shiatsu ist eine Fingerakupunkturmassage und wird zur Behandlung entlang der Energiemeridiane angewendet,
mit dem Ziel, Blockaden zu lösen und Energie wieder frei fließen zu lassen. Shiatsu wird auf dem Boden ausgeübt,
meist in einer knieenden Position, in leichter Sportbekleidung. Zahlreiche Griffe können zur Selbstanwendung
genutzt werden, um so auch die eigene Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden positiv zu beeinflussen sowie
Blockaden zu ertasten. Ihr erlernt die Shiatsu-Griffe und Techniken, die wir miteinander und an uns selbst ausüben.

Foto: Pixabay

Termine:
Sonntags, 29.09.2024 von 11.00 – 15.00 Uhr
Leitung:
Ellen Morawe
Kosten:
36,- €